Speckgürtel

Es hat schon Vorteile im Speckgürtel von Stuttgart zu leben. Seit gestern geht mein DSL mit 6000 MKbit/s so richtig ab. Leider sieht es im Remstal mit Highspeed Internet, oft noch recht düster aus. Von kein DSL über DSL-Light bis max 2000 MKbit/s ist in meinem Bekanntenkeis alles drin.

Ein weiter Vorteil vom dörflichen Charakter ist, dass einem die Pakete vor die Wohnung gelegt werden und man keine blöden Karten im Briefkasten findet. 

3 Gedanken zu „Speckgürtel

  1. Wie geil… ich will auch 6000 MEGAbit/s 🙂 Meine 6 MEGAbit/s sind dagegen ja richtig lahm…

    p.s. im Remstal bekommt man auch ohne Probleme DSL 16000 🙂 Mit vollen 16000 KILObit/s

    Besonders toll ist das mit den Paketen dann, wenn sie auf einmal nimmer da sind… Und keine Karte im Kasten

  2. Danke Pat,
    aber mit 6000 Mbits wäre der schnelle Bernd nicht mehr der Schnellste 🙂

    Ich schrieb ja auch von Teilen des Remstals und nicht von den Metropolen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.