EMI Verzichtet auf DRM

Laut Heise Online verzichtet EMI als erstes großes Plattenlabel auf DRM. und bietet über Appels iTunes-Store die Musik als MP3 an.
In meinen Augen ist dies ein großer Schritt in die richtige Richtung. Das die Musikindustrie mit Strafverfolgung und Kriminalisierung von Kunden ihre Umsätze nicht retten konnte haben die letzten Jahre gezeigt. Vielleicht orienentiert sich die Musikindustie in Zunkunft ja wieder stärker an den den Bedürfnissen der Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.